Angela Hartwich

Als Trainerin professionalisiere ich Mitarbeiter*innen und Führungskräfte aus beratenden und kommunikationsorientierten Berufsgruppen.

Durch meine langjährige Berufstätigkeit nutze ich vielfältige Erfahrungen aus der betrieblichen Gesundheitsförderung, aus der Projekt- und Konzeptentwicklung, als Trainerin und als Führungskraft.

Ich habe Sozialarbeit und Sozialpädagogik studiert, bin systemische Transaktionsanalytikerin (DGTA/EATA), Supervisorin (EASC) und Coach (EASC).

Seit 2001 arbeite ich als selbstständige Beraterin für Organisationen, Teams und Einzelpersonen und gründete 2004 mein Unternehmen. 

Seit 2008 lerne ich bei Gunther Schmidt eine weitere systemische Denkweise kennen und integriere seitdem auch die hypnosystemischen Konzepte dankbar, erfolgreich und zieldienlich in meine Arbeit.




Kernkompetenzen

Teamberatung und Teamentwicklung

Supervision (Team- und Fallsupervision)

Coaching (sowohl im Kontext Führung als auch im Kontext berufliche Weiterentwicklung)

 

Entwicklung und Durchführung passgenauer Inhouse Schulungen z. B. zu den Themen

  • Beratungskompetenzen
  • Führungskräftetraining
  • Kommunikation
  • Gesprächsführung
  • Kollegiale Beratung

Entwicklung und Durchführung methodischer Inhouse Schulungen z.B. mit den Themen

  • Einführung in die Transaktionsanalyse
  • Hypnosystemisches Arbeiten in Gruppen, in Supervision, in Beratung

Qualifikationen

  • Dipl. Sozialarbeiterin/-pädagogin
  • (systemische) Transaktionsanalytikerin (DGTA/EATA)
  • Supervisorin (EASC)
  • Coach (EASC)
  • Hypnosystemische Weiterbildung (Milton Erickson Institut, Gunther Schmidt), Schwerpunkt  Supervision (Masterkurs)
  • ZRM (Zürcher Ressourcen Modell) (Grundkurs)
  • Weiterbildung Diversity (bei Prof. Dr. Maria do Mar Castro-Varela) 

Mitgliedschaften

  • DGTA (Deutsche Gesellschaft für Transaktionsanalyse)
  • EATA (European Association for Transactional Analysis)
  • Mitglied der EASC (European Association for Supervision and Coaching)